Lesung mit Stefan Beuse

Stefan Beuse stellt am Mittwoch, 26. Juli 2017 sein neuestes Werk bei uns vor... Das Buch der Wunder.

Penny und Tom sind sehr unterschiedliche Geschwister: Während Penny für jedes Wunder offen ist, braucht Tom für alles eine wissenschaftliche Begründung. Doch als immer mehr unerklärliche Dinge geschehen, entwickelt Tom sein eigenes Gespür für Wahrheit. Die Grenze zwischen der sichtbaren und der unsichtbaren Welt wird durchlässig.

Zwölf Jahre später arbeitet Tom erfolgreich in einer Werbeagentur, als plötzlich seltsame Dinge geschehen: Ein alter Fall wird neu aufgerollt, ein geheimnisvolles Mädchen weiß mehr, als es dürfte, und irgendetwas scheint hinter Tom her zu sein. In diesem Moment erinnert er sich an »Das Buch der Wunder, ein Vermächtnis seiner Schwester, das sich wie eine Prophezeiung liest und ihn zwingt, sich seinem wahren Wesen zu stellen.

Ein ebenso spannender wie poetischer Roman über die größte aller Sehnsüchte: der nach uns selbst.


"Stefan Beuse gibt unserer restlos entzauberten Welt wieder eine Spur von Geheimnis und Magie zurück." Karsten Herrmann, Culturmag



Im Anschluss an die Lesung ist Raum für Fragen und Gespräche.

Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Die Eintrittskarten sind erhältlich im Strandhaus Norderstedt und im ARRIBA für 5,00 € pro Person, Schüler und Studenten ermäßigt 3,00 €. Karten an der Abendkasse kosten 7,00 € und 5,00 € für Schüler und Studenten.




Unsere nächsten Lesungen...


30. August 2017 - Constanze Köpp "Frannys Reise"

27. September 2017 - Nuray Cesme "Der Wille versetzt Berge"

25. Oktober 2017 - Marco Ansing "Hörspielkrimi"

29. November 2017 - Holger Michel "Wir machen das"

27. Dezember 2017 - Jens Eisel "Bevor es hell wird"